Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Klimaschutzkampagne

Süddeutsches Klimabüro

Tag der offenen Tür des Süddeutschen Klimabüros beim Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2013


 

Broschüren und Flyer des Süddeutschen Klimabüros zu verschiedenen Klimathemen


 

Logo des Süddeutschen Klimabüros


 

Kurzbeschreibung

Das Süddeut­sche Klimabüro versteht sich als Schnitt­stel­le zwischen Forschung und Gesell­schaft, um kompetent und in verständ­li­cher Form Infor­ma­tio­nen zu Klimafra­gen bereit­zu­stel­len. Dazu wird einerseits die Expertise des Karlsruher Instituts für Techno­lo­gie (KIT) einbezogen, an dem mehrere Institute grund­le­gende und angewand­te Klima­for­schung betreiben. Beispiel­haft lassen sich hier etwa die Forschungs­er­geb­nisse des Instituts für Meteo­ro­lo­gie und Klima­for­schung (IMK) zu Trends bei Extrem­wet­te­rer­eig­nis­sen wie Starkregen und Hagel oder im Bereich hochauf­ge­lös­ter regio­na­ler Klima­mo­del­lie­run­gen nennen. Anderer­seits wird auch auf die Expertise verschie­de­ner assozi­ier­ter Einrich­tun­gen zurück­ge­grif­fen, wobei der regionale Schwer­punkt auf dem süddeut­schen Raum liegt.

Das Süddeut­sche Klimabüro stellt für Medien, öffent­li­che Organi­sa­tio­nen, Entschei­dungs­trä­ger und Bürger fundiertes und nutzer­ori­en­tier­tes Wissen zum Klima und den Auswir­kun­gen des regionalen Klima­wan­dels bereit. Um den Transfer von Klima­wis­sen in die Öffent­lich­keit zu stärken, hat das Klimabüro für mehrere Themenschwer­punkte Flyer heraus­ge­ge­ben. Zum Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot gehört auch die neue Broschüre "Dein Standpunkt zum Klima - Orte in Karlsruhe". Die Zusam­men­schau ist als Anregung für Karls­ru­her Bürge­rin­nen und Bürger gedacht, um Orte in ihrer Stadt in Zusam­men­hang mit vorhan­de­nen Klima­in­for­ma­tio­nen zu sehen.

Das Süddeut­sche Klimabüro ist eines von vier regio­na­len Klimabüros der Helmholtz-Gemein­schaft, die jeweils einen regionalen und thema­ti­schen Schwer­punkt aufweisen. Es ist in verschie­dene Netzwerke einge­bun­den, etwa den Helmholtz-Verbund Regionale Klima­än­de­run­gen (REKLIM). Darüber hinaus stößt das Klimabüro Koope­ra­tio­nen mit anderen wissen­schaft­li­chen Diszi­pli­nen an und initiiert inter­dis­zi­pli­näre Projekte.

Daten und Fakten

  • Gründung Ende 2007
  • Einbindung in das KIT Zentrum "Klima und Umwelt"
  • Eines von vier regionalen Klimabüros der Helmholtz-Gemein­schaft (weitere Büros sind das Norddeut­sche Klimabüro, das Klimabüro für Polar­ge­bie­te und Meeres­s­pie­gel­an­stieg sowie das Mittel­deut­sche Klima­bü­ro)

Adresse

Karlsruher Institut für Techno­lo­gie (KIT)
Süddeut­sches Klimabüro
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopolds­ha­fen

Ansprechpartner

Süddeut­sches Klimabüro
Dr. Hans Schipper
0721/608-28469

E-Mail-Adresse

Besichtigungsmöglichkeit

Nach Verein­ba­rung

Internetverweis(e)

Internetpräsenz des Süddeutschen Klimabüros


Stand der Infor­ma­tion: November 2013

Bildquelle: Andreas Lang (Bild links), Lydia Albrecht (Bild Mitte), Süddeut­sches Klimabüro