Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Klimaschutzkampagne

Klimaschutztage 2016

Die Karlsruher Klima­schutz­kam­pa­gne ging 2016 wieder unter dem Motto "ich mach klima!" mit drei neuen, spannenden Aktio­nen ins Rennen:

Klima­schutz liebt Vielfalt - Die klimaf­reund­li­che ­Mensa

Zum Themen­kom­plex Klimaf­reund­li­che Ernährung fand in Koope­ra­tion ­mit dem Studie­ren­den­werk Karlsruhe je ein Aktionstag in der Mensa des KIT-Campus Süd und in der Mensa Moltke­straße statt. Durch­ge­führt wurden beide in Zusam­men­ar­beit mit dem Er­näh­rungs­zen­trum im Landkreis Karlsruhe, das eine Ausstel­lung ­zur Klima­re­le­vanz von Lebens­mit­teln, Transport und Ein­kaufs­ver­hal­ten konzipiert hat. Der erste Aktionstag in der Mensa am Adenau­er­ring wurde im Zeitraum der Nachhal­tig­keits­ta­ge ­Ba­den-Württem­berg Anfang Juni platziert und unter anderem auf den Inter­netsei­ten der N!-Tage beworben. Der zweite Aktions­tag in der Mensa Moltke­straße folgte im November. An beiden Tagen boten die Mensen jeweils saisonal gewählte, nachhaltig lecke­re ­Menüs aus dem Klima­koch­buch der N!-Tage an. Als willkom­me­nes ­Give-Away fand das Kochbuch ebenso großen Anklang bei den Stu­die­ren­den wie das reich­hal­tige Angebot an weite­ren ­In­for­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien und prakti­schen Tipps sowie die Ge­le­gen­heit zum direkten Austausch mit den Fachfrauen des Er­näh­rungs­zen­trums.

Bist du stark? - Ein Zirkus voller Energie

Ange­sichts der sehr positiven Resonanz auf den "­Ener­gie-Parcours" für Kinder und Jugend­li­che von 8 bis 14 Jahren im Jubilä­umspa­vil­lon des Stadt­ge­burts­ta­ges 2015 wurde das Format in erwei­ter­ter Form im Juli 2016 als zweiter Aktions­tag ­ganz­tä­gig auf dem Gelände des Zirkus Maccaroni angeboten. Unter dem Motto "Bist du stark?" konnten die teilneh­men­den Gruppen aus Karls­ru­her Schulen, Heimen und Kinder­hor­ten auf spiele­ri­sche und un­ter­halt­same Weise selbst Energie erzeugen und dabei Verbräu­che ­so­wohl messen als auch den entspre­chen­den Kraft­auf­wan­d ­kör­per­lich erfahrbar machen. Besondere Attrak­tio­nen für die jungen Gäste waren neben einem Rennen auf der mit Muskel­kraft ­be­trie­be­nen Carrera-Bahn und einem auf dem Mixer-Fahrrad selbst "er­stram­pel­ten" Fruchts­hake auch vielfäl­ti­gen ­Ex­pe­ri­men­tier­an­ge­bote der Solar­werk­statt. Außerdem bestand die Mög­lich­keit, unter fachkun­di­ger Anleitung aus Elektroschrot­t ei­gene kreative Erfin­dun­gen neu zu gestalten.

Mit Brezel und Çay aktiv fürs Klima - Der tür­kisch-deutsche Umwelttag

Einen besonderen Höhepunkt im Jahres­pro­gramm stellte der Tür­kisch-Deutsche Umwelttag am 15. Oktober 2016 auf dem Fried­richs­platz dar, der gemeinsam mit der bundesweit aktiven tür­ki­schen Umwelt­gruppe Yeşil Çember (Grüner Kreis) organi­sier­t wurde. Karlsruher Umwelt­grup­pen und lokale türkische Gruppen ­ge­stal­te­ten gemeinsam diesen Aktionstag, der großen Anklang und zahl­rei­che Besuche­rin­nen und Besucher fand. Deutlich wurden da­bei die unter­schied­li­chen kultur­spe­zi­fi­schen Her­an­ge­hens­wei­sen der beiden Kulturen an das Thema "Klima- und Um­welt­schutz". Der Austausch zwischen verschie­de­nen ­Teil­neh­men­den hat bereits während des Umwelttags begonnen und wird auf jeden Fall fortge­führt.

Informationsseite in der StadtZeitung zu den Aktionen der Klimaschutzkampagne 2016 (Ausgabe vom 27. Mai 2016) (PDF, 866 KB)