Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Klimaschutzkampagne

Klimaschutztage 2014


Mal informativ, mal action­reich, mal spiele­risch - immer aber unter­halt­sam und anregend - hielt das kreative Aktions­kon­zept der Karlsruher Klima­schutz­kam­pa­gne unter dem Motto "ich mach klima! …du machst mit?" für 2014 einige Überra­schun­gen bereit…

Fünf Buchstaben in leuch­ten­den Farben wiesen den Weg zu einer bunten Palette von Mitma­ch­an­ge­bo­ten. Ihren ersten Auftritt hatten sie im April, als Bürger­meis­ter Klaus Stapf die bunten Botschaf­ter auf ihrer ersten Station im Rathaus entge­gen­nahm.

Artikel Stadtzeitung

Überall, wo Ihnen im Verlauf des Jahres die Klima­buch­sta­ben in der Stadt begegneten, standen sie als Botschaf­ter für diese Inhalte


Was konsumiere ich eigentlich täglich? Wie gehen wir mit Lebens­mit­teln um? Wie kann Ernährung klimaf­reund­lich sein?
Der "Konsum­tag" warf einen Blick auf unser ganz persön­li­ches Konsum­ver­hal­ten und bot rund um die "Karls­ru­her Klima­ta­fel" Konsu­mer­leb­nisse und Mitma­chi­deen besonderer Art.

weiter zur externen Seite Test

Karlsruher Schüle­rin­nen und Schüler aller Alters­grup­pen setzten sich auf kreative Weise mit Themen wie Klima­schutz in der eigenen Stadt, im eigenen Alltag oder auch in fernen Ländern ausein­an­der: Ihre Ideen dazu erarbei­te­ten sie beim „Lerntag“, der nicht nur ein einzelner Aktionstag war, sondern im Zeitraum von März bis Oktober 2014 stattfand. Beim „Ideentag“ präsen­tier­ten sie eine bunte Palette ihrer Ergebnisse.

weiter zur externen Seite Lerntag

Ideen entwickeln, um den Klima­schutz voran­zu­trei­ben? Ist das nicht ein Tropfen auf den heißen Stein? Sind diese Ideen denn auch umsetzbar?
Beim "Ideentag" präsen­tier­ten junge Menschen ihre kreativen Ideen und Innova­to­ren aus der Techno­lo­gie­re­gion Karlsruhe ihre Entwick­lun­gen. Wenn das mal nicht Impulse für die Zukunft des Klima­schut­zes setzt - in Karlsruhe und darüber hinaus!

weiter zur externen Seite Ideentag

Jede vierte Fahrt in Karlsruhe wird heute schon per Rad zurück­ge­legt. Prima - aber geht da nicht noch mehr?

Lasten­rä­der können im privaten und gewerb­li­chen Bereich heute bereits viele Autofahr­ten ersetzen. Die Gäste beim „Mobi­li­täts­tag“ konnten ihr Geschick beim Lastenrad-Wettbewerb testen und dabei nicht nur jede Menge toller Anregungen rund um den Transport per Fahrrad gewinnen.

weiter zur externen Seite Mobilitätstag

Im Alltag Klima­schutz betreiben, wie geht denn das? Hat es wirklich Auswir­kun­gen, wenn ich den Klima­schutz in meinen Alltag integriere, zum Beispiel bei meinem täglichen Einkauf? Der ‚Alltag‘ beschäf­tigte sich mit den vielfäl­ti­gen Möglich­kei­ten, auch im Alltag mit wenig Aufwand klima­be­wusst zu handeln. Fünf ausge­suchte Geschäfte im Zentrum von Karlsruhe zeigten ihren Beitrag zum Klima­schutz durch klimaf­reund­li­che Produkte und Dienst­leis­tun­gen.

weiter zur externen Seite Alltag


Kennen Sie schon die Karls­ru­her Klima­por­träts?

Karlsruher Bürge­rin­nen und Bürger nehmen Stellung für mehr Klima­schutz im Alltag. Jede Menge kleiner und größerer Maßnahmen, die dem Klima helfen, haben sie bereits in ihren Alltag integriert. Ihre Klima­por­träts mit ganz persön­li­chen Tipps zum Auspro­bie­ren und Nachma­chen konnten die ideen­rei­chen Karlsruher Klima­schüt­zern des Alltags bei allen Aktions­ta­gen in Szene setzen.

Neugierig auf die Ergeb­nis­se?
Die bunte Vielfalt der Klima­por­träts finden Sie in der Klima­por­trät-Galerie, die stetig weiter wächst.

 
 

Wie sich Klima­schutz und Lebens­qua­li­tät im Alltag gut verbinden lassen, stellen die Mitmach­ak­tio­nen von "ich mach klima" bereits seit 2009 unter Beweis. Infor­ma­tio­nen zu den Aktions­ta­gen und allen Mitma­ch­an­ge­bo­ten so wie eine bunte Auswahl von Anregungen, die dem Klima gut tun, Kosten sparen und dabei Spaß machen, finden Sie hier.

ich mach klima