Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Klimaschutzkampagne

Aktionen für eine nachhaltige Klima-Kultur


In ihrem zehnten Jahr plant die Karlsruher Klima­schutz­kam­pa­gne ei­nen Aktions­zeit­raum vom 3. Mai bis 1. Juni 2019, der das bunte ­Spek­trum von Klima­schutz in Karlsruhe wider­spie­gelt. Zahlrei­che ­lo­kale Akteure haben dafür ein buntes Programm der vielfäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten für mehr klimaf­reund­li­che Lebens­qua­li­tät in Karls­ruhe vorbe­rei­tet.
Angeboten werden Vorträge, Exkur­sio­nen, Besich­ti­gun­gen, Mitmach­ak­tio­nen, klimaf­reund­li­che Feste und viele andere ­krea­tive Beiträge. Der Umwelt- und Arbeits­schutz hat alle ­Bei­träge gesammelt und ein gemein­sa­mes Programm für den gesam­ten Ak­ti­ons­zeit­raum erstellt. Sie finden es im Rahmen rechts zum Dow­n­load und ab April auch in der Druck­ver­sion an vielen Stellen in der Stadt.

Mit einem fröhlich bunten Bio-Markt auf dem Platz bei St. Stephan feiert der Karlsruher Klima-Frühling am 4. Mai seinen Auf­takt und präsen­tiert dabei einen Ausschnitt des vielfäl­ti­gen ­An­ge­bots in Karlsruhe für klimaf­reund­li­che gesunde und ab­wechs­lungs­reich schmack­hafte Ernährung.


Ebenfalls am 4. Mai bietet der ganztägige Medien­work­shop Kli­ma­schutz in 60 Sekunden die Gelegen­heit, mit fachkun­di­ger Un­ter­stüt­zung ihren eigenen Klima-Clip oder Audio-Beitrag zu er­stel­len.
Die Anmel­de­frist läuft bis zum 25. April 2019.

Hier finden Sie alle Informationen dazu