Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Klimaschutzkampagne

Meldungen & Termine

Nachrichten 1 bis 10 von 231.

Vorbildfunktion: Stadt steigert Recyclingpapieranteil deutlich (02.10.2018)

Karlsruhe hat seine Recyclingpapierquote in der Verwaltung binnen eines Jahres von 24,7 auf nunmehr 54,8 Prozent gesteigert und damit mehr als verdoppelt. Bürgermeister Klaus Stapf ist über die Bestätigung im Städtewettbewerb erfreut und sieht Karlsruhe auf einem guten Weg: "Wir haben in den letzten Jahren mit erheblichem Aufwand die internen Voraussetzungen für die jetzige Steigerung des Recyclingpapieranteils in der Verwaltung geschaffen. Den Anteil an Recyclingpapier mit dem Blauen Engel auf über 90 Prozent zu erhöhen, ist unser Ziel."

weiterzum Artikel Vorbildfunktion: Stadt steigert Recyclingpapieranteil deutlich

Park(ing)Day: Plaudern statt Parkblech (28.09.2018)

Was wäre, wenn die nördliche Karlstraße eine Fußgängerzone wäre? Den Menschen würde die Straße gehören, Bänke würden eher zum Ausruhen einladen, für Radler könnten mehr Abstellplätze angeboten werden.

weiterzum Artikel Park(ing)Day: Plaudern statt Parkblech

Energiewendetag: Stadtwerke fördern die Energiewende (21.09.2018)

Traditionell Mitte September verankert, ging vorigen Samstag der "Energiewendetag Baden-Württemberg" über die Bühne, bei der sich einmal mehr die Stadtwerke Karlsruhe auf dem Marktplatz beteiligten.

weiterzum Artikel Energiewendetag: Stadtwerke fördern die Energiewende

Radverkehr: Start für die Pendlerkampagne (21.09.2018)

Mit einer Belohnungsaktion für Beschäftigte der Stadt hat in Karlsruhe diese Woche die Pendlerkampagne begonnen. Ziel ist es, möglichst viele Menschen zum Umstieg vom Auto auf das Fahrrad zu bewegen.

weiterzum Artikel Radverkehr: Start für die Pendlerkampagne

Stadtwerke: Klimaneutrales Wasser (10.08.2018)

Als erster deutscher Wasserversorger liefern die Stadtwerke Karlsruhe ein vollständig klimaneutrales Trinkwasser. Das bedeutet, dass die Wasserversorgung von der Grundwasserförderung bis zum Wasserhahn ohne schädliche Treibhausgasemissionen abläuft.

weiterzum Artikel Stadtwerke: Klimaneutrales Wasser

Klimapartnerschaft mit Ecuador: Botschafter zwischen Kulturen (10.08.2018)

"Ihr seid die Zukunft" - so begrüßte OB Dr. Frank Mentrup im Haus Solms die Teilnehmenden des Schulaustauschs zwischen dem Gymnasium Neureut und dem Gymnasium von San Miguel de Los Bancos, Ecuador. Seit 2016 arbeiten die Jugendlichen an Projekten zum Klima- und Umweltschutz. Begegnung auf Augenhöhe, Sensibilisierung zu Umweltthemen, Zukunft gemeinsam gestalten - das sind ihre Grundsätze. Mentrup lobte das Engagement der jungen Menschen, die seit drei Jahren mit dem inzwischen vierten Treffen ihre Partnerschaft pflegen.

weiterzum Artikel Klimapartnerschaft mit Ecuador: Botschafter zwischen Kulturen

Mobilität: Neues "Reallabor" (10.08.2018)

Wie vertragen sich Fußgänger und Radfahrer in der Waldstraße und Erbprinzenstraße? Per Knopfdruck können Verkehrsteilnehmer derzeit in der Erbprinzenstraße hierzu ihre Meinung kundtun. Die Abstimmungstafel ist Vorbote für ein weiteres Realexperiment im Rahmen des Forschungsprojekts GO Karlsruhe. Im weiteren Verlauf folgen Fahrbahnmarkierungen, die die Cityroute hervorheben, sowie Dialog-Displays, die Radfahrende zur Rücksichtnahme auffordern. Und schließlich dynamische Anzeigetafeln, die sie immer dann auf die ausgewiesene Cityroute über Amalien- und Herrenstraße leiten sollen, wenn viele Menschen in der Fußgängerzone laufen. Mit dem vom Land geförderten Forschungsprojekt GO Karlsruhe erkundet die Hochschule Karlsruhe seit Ende 2015 neue Beteiligungsformen.

weiterzum Artikel Mobilität: Neues "Reallabor"

Erneuertes Zertifikat: Karlsruhe bleibt europäische Klimaschutzkommune (13.07.2018)

Auch dieses Jahr wurde Karlsruhe im Rahmen des European Energy Award (eea) wieder als europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet. Schon 2010 wurde die Stadt bei dem Zertifizierungsverfahren gewürdigt und betreibt seitdem ihre Klimaschutzaktivitäten mit diesem Prädikat. Punkten können dabei Städte, Gemeinden und Kommunen, bei denen Potenziale des nachhaltigen Klimaschutzes erkannt werden. Karlsruhe konnte sich bei der Bewertung stetig verbessern. Bereits 2010 erhielt die Stadt das Label mit einem bestätigten Zielerreichungsgrad von 63 Prozent. Im Frühjahr 2014 erfolgte die erste Re-Zertifizierung mit einem Gesamtergebnis von 70 Prozent und dieses Jahr fiel die Bewertung mit über 75 Prozent besonders erfolgreich aus.

weiterzum Artikel Erneuertes Zertifikat: Karlsruhe bleibt europäische Klimaschutzkommune

EinSparProjekt: Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet (13.07.2018)

Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. Für ihren Einsatz erhielten die Energiesparteams kürzlich im Karlsruher Rathaus Preisgelder über 66.000 Euro.

weiterzum Artikel EinSparProjekt: Energiesparteams aus 35 Schulen ausgezeichnet

Malwettbewerb: Zu Energie sparen Phantasie gezeigt (13.07.2018)

Energie sparen" war das Thema beim diesjährigen Malwettbewerb der Stadtwerke für die Karlsruher Viertklässler. Mit viel Phantasie malten die 552 teilnehmenden Kinder Wiesenlandschaften und Stromfresser, Wind- und Wasserkraftanlagen sowie Solaranlagen und Parallelwelten mit Fahrradfahrern und umweltbelastenden Autos. Die überwiegende Mehrheit aller Einsendungen kam im Klassenverband, einige Kinder nahmen einzeln am Wettbewerb teil.

weiterzum Artikel Malwettbewerb: Zu Energie sparen Phantasie gezeigt